TierfreundlichesHotel

Sehen Sie die neuestenInformationen!

Zapraszamy na wirtualny spacerpo salach konferencyjnych

HOTEL-REGELN

HOTEL-REGELN
1. Die Zimmer im Hotel sind tageweise vermietet. Wenn die Gäste die Dauer ihres Aufenthaltes nicht durch die Anmietung eines Zimmers angegeben haben, wird davon ausgegangen, dass das Zimmer für einen Tag vermietet wurde.
2. Der Hotel-Tag beginnt um 14:00 Uhr und dauert am folgenden Tag bis 12:00 Uhr.
3. Gäste, die beabsichtigen, ihren Aufenthalt im Hotel zu verlängern, werden gebeten, dies zu melden
an der Rezeption bis 10:00 Uhr am Tag der Vermietung des Zimmers. Reservierungen werden erneuert
abhängig von der Verfügbarkeit der Zimmer.
4. Das Hotel muss am nächsten Tag von 22:00 bis 7:00 Uhr ruhige Stunden einhalten. Das Verhalten von Personen, die die Dienste des Hotels in Anspruch nehmen, sollte den friedlichen Aufenthalt anderer Gäste nicht stören. Das Hotel kann Gäste, die gegen diese Regel verstoßen, ablehnen, Dienstleistungen anzubieten.
5. Besucher von Hotelgästen nach 22:00 Uhr werden gebeten, an der Rezeption einzuchecken
auf der Grundlage des Personalausweises.
6. Telefonanrufe von außen erfolgen von 7:00 bis 22:00 Uhr. Wenn Sie möchten, dass die Anrufe auch zu anderen Zeiten kombiniert werden, hinterlassen Sie bitte die Informationen an der Rezeption.
7. Der Reinigungsservice in den Zimmern erfolgt von 08:00 bis 16:00 Uhr. Wenn Sie das Zimmer nicht reinigen möchten, geben Sie bitte "Bitte nicht stören" an die Tür.
8. Wertsachen, Geld und Dokumente sollten an der Rezeption hinterlegt werden. Die Haftung des Hotels ist begrenzt, wenn Sie Wertgegenstände außerhalb der Kaution hinterlegen.
9. Von den Gästen im Hotelzimmer hinterlassene Sachen werden auf Wunsch und Kosten der Gäste an die von ihnen angegebene Adresse zurückgeschickt. Das Hotel speichert alle Gegenstände, die von Gästen für einen bestimmten Zeitraum hinterlassen wurden
1 Monat ab dem Tag der Abreise. Persönliche Unterwäsche wird nicht gespeichert.
10. Gäste sind verpflichtet, alle Schäden und Mängel, die während ihres Aufenthalts aufgetreten sind, sobald sie entdeckt werden, zu melden. Hotelgäste sind verantwortlich für jegliche Art von Beschädigung und Zerstörung der Hoteleinrichtung, die durch ihr Verschulden oder die Schuld ihrer Besucher verursacht wurde.
11. Die Gäste des Hotels sind finanziell für die während ihres Aufenthalts bestellten und genutzten Dienstleistungen und Waren verantwortlich. Bei Nichtbezahlung behält sich das Hotel das Recht vor, den Gästen den Betrag in Rechnung zu stellen, der die Bestellung ausgleicht.
12. Das Parken im Hotel ist nur an den dafür vorgesehenen Stellen gestattet und wird gemäß der Preisliste bezahlt. Das Hotel haftet nicht für Schäden oder den Verlust eines Autos oder eines anderen Fahrzeugs des Gastes.
13. Aus Sicherheitsgründen ist es verboten, Heizgeräte in Hotelzimmern zu benutzen
und andere elektrische Geräte, die keine Raumausstattung darstellen und eine Brandgefahr darstellen können.
14. Alle Zimmer und öffentlichen Bereiche im Hotel sind Nichtraucherzimmer. Um das Verbot zu brechen, müssen dem Gastkonto 500 PLN hinzugefügt werden. Das Hotel verfügt über ausgewiesene Bereiche für Raucher. Informationen zu diesen Orten erhalten Sie an der Rezeption.
15. Das Hotel gestattet Gästen, sich nach vorheriger Ankündigung eines solchen Aufenthaltes und Bezahlung der Gebühr bei einem Tier (Hund, Katze) aufzuhalten. Das Hotel kann aufgrund der Größe des Tieres oder Rennens die Annahme eines Gastes mit einem Tier verweigern.
16. Bei jedem Verlassen des Zimmers sollten die Gäste das Schließen der Tür überprüfen, und der Schlüssel sollte an die Rezeption weitergeleitet werden.
Für den verlorenen Schlüssel hat das Hotel das Recht, den Gast mit einer Gebühr von PLN 200 zu belasten.

17. Der Verwalter der von den Gästen gesammelten persönlichen Daten ist: B & D Hotels S.A. mit Sitz in Warschau,
ul. Barska 28/30, 02-315 Warschau. Der Kontakt zum Datenschutzbeauftragten ist verfügbar unter: iod@hotelepark.pl.
18. Persönliche Daten werden verarbeitet, um:
1) Planung und Verwaltung der Durchführung von Dienstleistungen, Zahlungsabwicklung, Durchführung von Buchhaltungs-, Überprüfungs-, Fakturierungs- und Inkassotätigkeiten;
2) Berücksichtigung möglicher Beschwerden und Bereitstellung von bestellten Dienstleistungen;
3) Beilegung von Streitigkeiten, Durchsetzung unserer Verträge und Nachweis der Rechtmäßigkeit, Einreichung oder Verteidigung von Ansprüchen;
4) Gewährleistung der Einhaltung gesetzlicher Vorschriften, z. B. bezüglich der Führung von Verkaufsaufzeichnungen für Steuerzwecke oder der Übermittlung von Mitteilungen und anderen gesetzlich vorgeschriebenen Informationen.
19. In den Fällen, in denen die Einwilligung erteilt wurde, werden auch personenbezogene Daten verarbeitet
um Angebote, andere Informationen über Dienstleistungen (einschließlich Marketing-Newsletter) und Informationen über geplante Veranstaltungen zu erhalten.
20. Persönliche Daten werden nicht verarbeitet, um automatische Entscheidungen zu treffen.
21. Persönliche Daten werden auf der Grundlage von Kunst verarbeitet. 6 der Allgemeinen Verordnung über den Schutz personenbezogener Daten vom 27. April 2016 (Gesetzblatt UE L 119 vom 04.05.2016), wonach die Verarbeitung erforderlich ist, um die rechtlichen Verpflichtungen der Gesellschaft zu erfüllen oder zu erfüllen, oder für das berechtigte Interesse erforderlich ist Unternehmen, sofern sich die Interessen oder Grundrechte und -freiheiten des Gastes nicht als überlegen erweisen; die Verarbeitung kann auch auf Zustimmung des Gastes beruhen, wenn dieser ausdrücklich erteilt wurde.
22. Insbesondere werden folgende Kategorien personenbezogener Daten erhoben und verarbeitet:
1) Kontaktinformationen - wie vollständiger Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse;
2) Zahlungsdetails - wie notwendige Daten für die Zahlungsabwicklung und Betrugsprävention,
einschließlich Kredit- und Debitkartennummern, Sicherheitscodes und andere Informationen in Bezug auf die Rechnungsstellung;
3) Andere persönliche Daten - gelegentlich können wir nach Informationen über Geburtsdatum, Gewohnheiten oder Vorlieben fragen, um eine Nachricht zu senden
mit Wünschen; die Einwilligung zu erteilen, ist die Grundlage für die Nutzung solcher Informationen.
23. Personen, die personenbezogene Daten erhalten, sind nur solche Einrichtungen, die aufgrund gesetzlicher Vorschriften personenbezogene Daten erhalten dürfen, sowie Personen, die an der Erbringung von Dienstleistungen beteiligt sind. Personenbezogene Daten werden in Drittstaaten nicht verarbeitet. Personenbezogene Daten werden für einen Zeitraum von 10 Jahren gespeichert.
24. Der Gast hat das Recht, unter bestimmten rechtlichen Bedingungen auf personenbezogene Daten zuzugreifen und sie zu korrigieren oder zu löschen sowie die Verarbeitung personenbezogener Daten, die ihn betreffen, einzuschränken. Der Gast hat auch das Recht, der Verarbeitung zu widersprechen und die Datenübermittlung anzufordern.
Insbesondere hat er das Recht, eine Kopie seiner persönlichen Daten anzufordern, und wenn er diese Option wiederholt nutzt, kann die Gesellschaft dafür eine Gebühr erheben. Wenn Sie der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zustimmen, können Sie Ihre Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen, d. H. Der Widerruf der Einwilligung hat keine Auswirkungen auf das Recht der Verarbeitung auf der Grundlage der Einwilligung vor deren Widerruf. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen, können Sie personenbezogene Daten weiterhin verarbeiten, wenn eine andere Rechtsgrundlage für diese Verarbeitung besteht. Der Gast hat das Recht, eine Beschwerde bei der Aufsichtsbehörde einzureichen.
25. Die Bereitstellung personenbezogener Daten ist freiwillig, jedoch kann die Verweigerung der Bereitstellung von Daten zu einer Verweigerung der Dienstleistung / des Vertrags führen.

 

Diese Website verwendet Cookies.

Durch den Besuch akzeptieren Sie unsere Cookie-Politik, nach Ihren Browser-Einstellungen. Mehr in der Datenschutzerklärung.

OK, schließen